604-61/18 Regionsläden - Standort Kumberg - Jantscherhof

Steigerung der Wertschöpfung in ländlichen Raum

Laufzeit: 03.10.2018-30.06.2019

greenhill-ranch@aon.at

Jantscherhof in Kumberg

604-61/18 Regionsläden - Standort Kumberg - JantscherhofHSL-604-2018-05

Am Landgut der Familie Skerget, dem sogenannten Jantscherhof, soll ein besonderer Hofladen realisiert werden. Das Besondere liegt dabei nicht in der Realisation des Shop-Konzeptes, sondern im speziellen und einmaligen Angebot auf diesem Hof bzw. in diesem Shop. Angeboten werden neben den regionalen Produkten spezielle Therapien für Pferde, die in Österreich in dieser Art sonst nicht angeboten werden. Es entsteht so ein Gesundheitstourismus für Pferde, die bis in unsere Nachbarländer hinein ausstrahlen wird. Durch diese spezielle Angebotskombination wird es möglich, die dort angebotenen regionalen Produkte zielgruppengerecht und spezialisiert anzubieten. Damit hat der Regionsladen Kumberg spezielle Entwicklungschancen. Gefördert werden soll eine Attraktion am Hof, das sogenannte Pferdekarussell (Le. Führanlage und Hufschlagüberdachung), durch welches die Schaffung dieser besonderen Angebotskombination erst ermöglicht werden soll.

604-61/18 Regionsläden - Standort Kumberg - Jantscherhof

Am Landgut der Familie Skerget, dem sogenannten Jantscherhof, soll ein besonderer Hofladen realisiert werden. Das Besondere liegt dabei nicht in der Realisation des Shop-Konzeptes, sondern im speziellen und einmaligen Angebot auf diesem Hof bzw. in diesem Shop. Angeboten werden neben den regionalen Produkten spezielle Therapien für Pferde, die in Österreich in dieser Art sonst nicht angeboten werden. Es entsteht so ein Gesundheitstourismus für Pferde, die bis in unsere Nachbarländer hinein ausstrahlen wird. Durch diese spezielle Angebotskombination wird es möglich, die dort angebotenen regionalen Produkte zielgruppengerecht und spezialisiert anzubieten. Damit hat der Regionsladen Kumberg spezielle Entwicklungschancen. Gefördert werden soll eine Attraktion am Hof, das sogenannte Pferdekarussell (Le. Führanlage und

Hufschlagüberdachung), durch welches die Schaffung dieser besonderen Angebotskombination erst ermöglicht werden soll.

Ausgangssituation und Problemstellung:

Im Jahr 2017, entschlossen wir uns zu verändern und Neues zu schaffen. Die Möglichkeit ergab sich durch die Übernahme des elterlichen Betriebes, in Hofstätten bei Kumberg . Der Landwirtschaftliche Betrieb in seiner jetzigen Form (veraltete bauliche Strukturen), bietet im Moment nicht die nötigen Voraussetzungen, die Zukunft für uns und weitere Generationen zu sichern.

Diese Veränderung erfordert, den Wandel vom traditionellen Bauernhof zum modernen Landgut:

  1. Neubau/Sanierung von Gebäuden
  2. Anschaffung neuer Arbeitsmittel - Touristische Nutzung / Ausflugsziel
  3. Schaffen neuer Geschäftsbereiche:
    1. HUF DIAGNOSTIK UND REHA ZENTRUM Gesundheitstherapie
    2. EINZIGARTIG IN ÖSTERREICH
    3. REITSPORTZENTRUM Aus- und Weiterbildung, Ausflugsziel
    4. HOFLADEN Direktvermarktung, Souvenirs
    5. HORSE PERFORMANCE Profisportier
    6. QUARTER HORSE Pferdezucht
    7. RINDERMAST Qualitätsrindfleisch (ALMO)

Ziele und Zielgruppen:

Durch dieses Projekt soll eine Existenz geschaffen werden.

Pferdebegeisterte Personen der gesamten Region und darüber hinaus, wird eine Plattform mit optimalen Bedingungen, geboten. Ein Ausbildungsraum für Seminare, Kurse, Zertifizierungen und vieles mehr, steht allen ganzjährig zur Verfügung.

Die regionale Bevölkerung soll die Anlage als Ausflugsziel, Pferdesport, Weiterbildung und Therapiezentrum für Pferde nutzen.

Das Projekt soll Tradition mit Moderne verbinden und ein Fixangebot in der Region sein.

ZlELGRUPPE

Das "Landgut Jantscher" bietet besondere Möglichkeiten für:

  • Familien mit Kindern
  • Natur-, pferde- und sportbegeisterte
  • Anziehungspunkt für Urlauber und Tagestouristen
  • Pferdehalter
  • Weiterbildungsorientierte
  • Profisportier
  • Tierärzte - Hufschmiede - Pferdetrainer

INFRASTRUKTUR/EINZUGSGEBIETE

Graz, 20 Minuten - Gleisdorf, 15 Minuten - Weiz, 10 Minuten

In direkter Nähe befindet sich, der Freizeitpark "Weil Welt Kumberg".

Ausführliche Beschreibung der geplanten Aktivitäten, Meilensteine, erwartete Wirkungen, Outputs:

HUF DIAGNOSTIK/REHA ZENTRUM AUSTRIA

In seiner 20-jährigen Tätigkeit als Hufschmied, wurde Ferdinand speziell in den letzten Jahren, mit Hufproblemen vor Ort konfrontiert. Viele dieser Hufverletzungen, Irritationen und Fehlstellungen sind bisher nur schwer, bis gar nicht zu behandeln. Die Kommunikation zwischen Besitzer, Tierarzt und Hufschmied, ist oft sehr kompliziert und mühsam.

Einzigartig in Österreich, schaffen wir eine Plattform, welche alle relevanten Komponenten, Diagnose, Behandlung und Genesung, verbindet.

Auf Therapeutischer Ebene können wir auf modernwissenschaftliche Methoden zurückgreifen.

Durch zahlreiche Kooperationen mit Pferdekliniken im In- und Ausland, sowie vielen Tierärzten, geben wir Pferden wieder eine Zukunft im Freizeit- und Leistungssport.

LEISTUNGSAUSZUG

  • Physikalische Gefäßtherapie
  • Blutplasmatherapie
  • Gold I Silberpartikeltherapie
  • Orthopädische Beschläge
  • Huf-Korrektur
  • Begleitende Aufbautherapie
  • Seminare
  • Vorträge

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Auf einem Areal von 345 m2 entsteht ein modernes und fortschrittliches Therapiezentrum, mit 14 Pferdeboxen inklusive 7 Paddocks, um das beste Ergebnis für die Behandlung ihres Pferdes zu ermöglichen.

Ein von uns ausgewähltes und qualifiziertes Team, deckt den physiotherapeutischen Aspekt einer Behandlung (Physiotherapie, kontrollierte Bewegung, Pflege ... ) ab und bietet somit, optimale Voraussetzungen für die Genesung ihrer Lieblinge.

Durch Kooperationen mit namhaften Tierärzten, wie z.B. FEI Tierarzt Dr. Milan Hren in Slowenien, ist auch die Möglichkeit gegeben, eine stationäre Aufnahme in der Pferdeklinik (Slowenien), bei Bedarf in Anspruch zu nehmen.

WAS WIR BIETEN

UNTERSTÜTZENDE THERAPIEN

  • Bemer Therapie
  • physikalische Gefäßtherapie
  • Rot- und UV-Licht Therapie
  • Bewegungsmaschine für kontrollierte Rehabilitation

HUFDIAGNOSTIK

  • Beschlagsanalyse
  • Länge des Pferdes
  • Schulterwinkel
  • Kniewinkel
  • Alter des Pferdes
  • Röntgenologischer Befund
  • Momentaner Krankheit- oder Verletzungszustand
  • Feststellung der momentanen Voraussetzungen für einen Beschlag
  • Hufstruktur
  • Hufwinkel
  • Huflänge
  • Sohlendicke
  • Form des Hufes
  • Feststellung der Haltungsform zum momentanen Hufzustand

BEWEGUNGSOPTIMIERUNG

WEITERBILDUNGEN

HUFDIAGNOSTIK

  • Bemer Therapie - physikalische Gefäßtherapie - Rot- und UV-Licht Therapie - Bewegungsmaschine für kontrollierte Rehabilitation