604-24/16 WWW - Wasser-Wege-Wohlfühlen

Stärkung der für das Gemeinwohl wichitgen Strukturen und Funktionen

Laufzeit: 20.05.2016-19.05.2018

Tourismusverband Laßnitzhöhe-Kainbach; Hauptstraße 23; 8301 Laßnitzhöhe; info@lassnitzhoehe.at

Wasser - Wege - Wohlfühlen - Hier auf sebastian RELOADED(R) auf der Laßnitzhöhe.

604-24/16 WWW - Wasser-Wege-WohlfühlenHSL-604-2016-29

Im Hügel- und Schöcklland existieren bereits mehrere attraktive Erlebnisangebote (Ungarische Runde in St. Radegund bei Graz, Kesselfall-Rundweg in Semriach und sebastian RELOADED auf der Laßnitzhöhe). Ziel des Projektes ist eine nachhaltige Bespielung und damit Belebung dieser Angebote.

sebastian RELOADED hat sich in den vergangenen Jahren mit Hilfe eines gut durchdachten Marketingmix bereits einen Namen gemacht – nun gilt es von der Bekanntmachungsstrategie zur Imageprofilierungsstrategie überzugehen und diese entsprechend für die kommenden drei Jahre zu planen. Dieser vielseitig nutzbare Erlebnisweg verpackt Herausforderungen für Geist und Körper und soll mit einem gezielten Bewegungsprogramm über die Jahre 2016 bis 2018 aktiviert werden.

Das MOTTO der kommenden drei Jahre lautet „Wasser-Wege-Wohlfühlen“ – mangelnde Bewegung und „Stuben hocken“ gehört der Vergangenheit an!

 

604-24/16 WWW - Wasser-Wege-Wohlfühlen

Erlebniswege sind wichtige touristische Steckenpferde in unserer Region. Im Hügel- und Schöcklland existieren bereits mehrere attraktive Erlebnisangebote, darunter die Ungarische Runde in St. Radegund bei Graz, ein ausgedehntes Wanderwegenetzwerk (Kesselfall-Rundweg etc.) in Semriach und sebastian RELOADED auf der Laßnitzhöhe. Ziel des Projektes ist eine nachhaltige Bespielung und damit Belebung dieser Angebote. Die Umsetzungsphase beginnt am Standort sebastian RELOADED und soll in Folge – wenn erwünscht – auf die anderen beiden Standorte ausgeweitet werden. Dieser vielseitig nutzbare Erlebnisweg verpackt Herausforderungen für Geist und Körper und soll mit einem gezielten Bewegungsprogramm über die Jahre 2016 bis 2018 aktiviert werden. Als Dachstrategie erfolgten bereits Überlegungen, ein 3 Säulen-Konzept zu realisieren: Wasser (St. Radegund bei Graz), Wege (Laßnitzhöhe) und Wohlfühlen (Semriach).

Ausgangssituation und Problemstellung
Erlebniswege sind wichtige touristische Steckenpferde in unserer Region. Im Hügel- und Schöcklland existieren bereits mehrere attraktive Erlebnisangebote, darunter die Ungarische Runde in St. Radegund bei Graz, ein ausgedehntes Wanderwegenetzwerk (Kesselfall-Rundweg etc.) in Semriach und sebastian RELOADED auf der Laßnitzhöhe. Ziel des Projektes ist eine nachhaltige Bespielung und damit Belebung dieser Angebote.
Bewegung unter freien Himmel liegt prinzipiell in der Natur des Menschen, doch aus zahlreichen Studien geht hervor, dass Österreicher immer weniger Sport treiben und auch eine Auszeit im Grünen meist zu kurz kommt. Viele betätigen sich sogar gar nicht sportlich – wenigstens 30 Minuten sollte man sich jedoch zumindest mäßig anstrengen und das im Idealfall drei- bis viermal pro Woche, denn regelmäßiges Training stärkt das Immunsystem, hält das Herz-Kreislauf-System fit, wirkt sich positiv auf Muskulatur, Stoffwechsel und Knochen aus und kann einer Vielzahl an Krankheiten vorbeugen.
Zudem gibt es bereits zahlreiche Untersuchungen, die deutlich zeigen, dass die Natur unser Gehirn beruhigt und damit neben Bewegung einen wichtigen Ausgleich zur Arbeit, Stress und (Stadt)-Leben darstellt. Personen, die einen Spaziergang oder ein Workout im Grünen unternehmen regenerieren sich demnach wesentlich besser und schneller vom oft hektischen Alltag.
Die Gegenwart der Natur ist ebenso wichtig für die Befriedigung der emotionalen aber auch der geistigen Bedürfnisse heranwachsender und erwachsener Menschen wie regelmäßige körperliche Betätigung.
sebastian RELOADED hat sich in den vergangenen Jahren mit Hilfe eines gut durchdachten Marketingmix bereits einen Namen gemacht – nun gilt es von der Bekanntmachungsstrategie zur Imageprofilierungsstrategie überzugehen und diese entsprechend für die kommenden drei Jahre zu planen.
Das MOTTO der kommenden drei Jahre lautet „Wasser-Wege-Wohlfühlen“ – mangelnde Bewegung und „Stuben hocken“ gehört der Vergangenheit an!

Ziele und Zielgruppen
Das Ziel ist es in den kommenden drei Jahren, Lebensqualität und Gesundheit so vieler Menschen wie möglich durch Bewegung unter freiem Himmel, die auch Spaß macht, nachhaltig zum Positiven zu verändern. Dieses Projekt möchte vermitteln, dass Bewegung weniger Pflicht als Privileg sein sollte, für regelmäßige Bewegung und die damit verbundene körperliche und geistige Fitness kein teures Fitnessstudio ausgesucht werden und kein Babysitter gefunden werden muss.
Attraktive Naherholungsgebiete, wie das Hügel- und Schöcklland, übernehmen im Rahmen dieser Überlegung eine zentrale Rolle – sie bieten eine wunderbare Möglichkeit um einmal so richtig zu entspannen und die Freizeit im Grünen zu genießen und das ganz ohne größeren Aufwand oder lange Anreise.
Der Heilklimatische Kurort Laßnitzhöhe, unweit der steirischen Landeshauptstadt Graz, ist ein solcher und stellt damit eine unkomplizierte Möglichkeit dar, dem täglichen Trubel und Stress für ein paar Stunden zu entfliehen. Der in Laßnitzhöhe gelegene Terrainkur Erlebnisweg sebastian RELOADED gilt auf Grund seines Facettenreichtums und seines spielerischen Umgangs mit dem Thema Bewegung als „Der Weg, der bewegt“, darüber hinaus lernt man viel zu den Themen Ernährung, Wirbelsäule, Gesundheit etc.
Im Herzen des Hügel- und Schöckllands bietet dieses Angebot Menschen weit über die umliegende Region hinaus die Möglichkeit ihn zu erleben. So ist eine nachhaltige Bespielung für die Bewohner des gesamten steirischen Zentralraumes (Graz, Graz Umgebung und Voitsberg) von Interesse über die angrenzenden Regionen hinaus.

Zielgruppen:

  • Frauen
  • 50 + („Best Ager“)
  • Jugendliche
  • Familien
  • Schulen & Kindergärten
  • Firmen

Um die jeweiligen Zielgruppe und das Zielgebiet (steir. Zentralraum) maßgeschneidert zu erreichen, werden in den kommenden drei Jahren immer pro Jahr zwei Zielgruppen ausgewählt und im Rahmen eines Marketingmix (Event, Internet, Facebook, Blog etc.) mit dem Fokus auf digitale Medien bzw. Interaktions- und Erlebnischarakter angesprochen. Zudem werden in die geplanten Aktionen regionale Betriebe eingebunden und dadurch gleichzeitig unterstützt.

Beschreibung der geplanten Aktivitäten

Das Testimonial Sebastian
Sebastian ist eine reale Figur, er ist ein junger, dynamischer und vor allem sympathischer Typ um die 20 – er ist fit, aber kein Muskelpaket und jedermann, ob jung, alt, weiblich oder männlich soll sich mit Sebastian identifizieren können. Die Figur Sebastian wird von nun an, in den kommenden 3 Jahren, neben der Inneren-Schweinehund-Figur bei sämtlichen Aktivitäten der Begleiter sein. Er wird sebastian RELOADED bei Institutionen und Vereinen vorstellen, bei Events sowie auf diversen Onlinekanälen (Facebook, Web, Blog) präsent sein, Tipps geben und so die geplanten Kommunikation interaktiv begleiten.

Events / Aktionen
Veranstaltungen Zielgruppe Frauen: Freundinnenlauf (erlaubt ist Laufen oder Nordic Walking auf einer Strecke von entweder 4,3 oder 7,3 km – einzige Bedingung ist eine weibliche Begleitung, ob tierischer oder menschlicher Herkunft  wird hierbei offen gelassen).

Veranstaltungen Zielgruppe 50 + („Best Ager“): Schmankerlwanderung (in Kooperation mit den zahlreichen am Erlebnisweg gelegenen Gastronomiebetrieben findet eine geführte Wanderung mit kulinarischer Untermalung statt).

Veranstaltungen Zielgruppe Jugendliche: The Dark Side of Running (Laufveranstaltung, die gezielt Jugendliche anspricht – speziell in diesem Alter ist der Spaß an der Bewegung ein maßgeblicher Motivationsfaktor. Angeboten werden 4,3 und 7,3 km – wobei die Jugendlichen sich vor auflauernden Zombies ins Ziel retten müssen).

Veranstaltung Zielgruppe Vereine: zusammen mit dem Bewegungsland und unter Einbindung der Wünsche und Bedürfnisse der Vereine der Region wird hier eine Veranstaltung erarbeitet. Der Grund für das gemeinsame Erarbeiten ist eine stärkere Identifikation und Engagement der Vereine.

Bikertag: an einem Tag pro Woche werden Mountainbiker angeregt, sebastian RELOADED als Ihren Weg zu betrachten und zu befahren. Über alle Kommunikationskanäle und vor Ort werden alle Besucher/Begeher regelmäßig daran erinnert.

Veranstaltung Zielgruppe Schulen & Kindergärten bzw. Familien: Schul- und Kindergartenwandertag (der Wandertag wird ähnlich wie das sebastian RELOADED 1-Jahres-Fest aufgebaut sein und eine Schnitzeljagd, ein Kasperltheater bei der Station „Herz-Kasperl-Theater“ sowie diverse andere Aktionen beinhalten. Angesprochen werden sämtliche Kindergärten und Schulen im steirischen Zentralraum).

Firmenpaket: angeboten wird ein halber Outdoortag am Weg für Firmengruppen in Kooperation mit dem regional ansässigen Fitnessunternehmen (für einen Betriebsausflug oder für die Mitarbeitergesundheit/Motivation etc.).

Social Media & Web
Um mehr Fans für die bestehende Facebookseite zu generieren werden wir die Frequenz der Postings erhöhen, hilfreiche Tipps rund um das Thema Bewegung präsentieren bzw. auch ein gewisses Budget für gesponserte Posts und Werbeeinschaltungen investieren. Weiters ist eine neue barrierefreie Website mit Responsive-Version (auf mobilen Endgeräten abrufbar) unbedingt notwendig. Um die Zugriffe auf die Website nachhaltig zu erhöhen wird in die neue Seite ein Blog integriert.

Kundenzeitung
Der sebastian RELOADED Kurier erscheint bereits seit zwei Jahren 2 x jährlich und stellt ein wichtiges Kommunikationsmedium dar und soll daher auch in den kommenden drei Jahren im selben Ausmaß beibehalten werden.
Die im Kurier behandelten Themen werden auf die aktuellen „Jahres-Zielgruppen“ entsprechend maßgeschneidert und reichen von der Vorstellung des Weges und einzelner Stationen bis hin zu Tipps und Tricks zum Thema Bewegung, anstehende Termine, Rückblicke vergangener Veranstaltungen sowie redaktionelle Artikel zu unserem Leitthema „Natur bewegt dich!“.
Um die Bekanntheit in den umliegenden Gemeinden sowie dem Einzugsgebiet Graz zu erhöhen soll die Verteilung von nun an nicht mehr an den bestehenden Adressverteiler erfolgen – der Kurier soll zusätzlich an Privathaushalte und Firmen, Ärzte, Vereine, Institutionen uvm. aus den umliegenden Gemeinden verteilt werden.

Präsenz auf Veranstaltungen
Um im Rahmen unserer Imageprofilierungsstrategie auch die breite Masse zu erreichen, werden wir auf kleinen und mittelgroßen Sportveranstaltungen präsent sein. Dies soll dazu dienen verwertbares und nach Zielgruppen separiertes Adressmaterial zu generieren. Um möglichst viele Adressen zu sammeln, wird die Aktion von einem Gewinnspiel unterstützt – der Gewinn muss jedoch attraktiv sein (desto höher die Bereitschaft mitzumachen) und kann im Rahmen einer Kooperation mit einem oder mehreren regionalen Betrieben erfolgen.

Kooperationen & Pressearbeit
Viele geplante Aktionen werden während der kommenden drei Jahre mit kontinuierlicher Pressearbeit begleitet sowie durch eine Kooperation mit dem Bewegungsland Steiermark unterstützt.

Räumliche Ausdehnung

Überregional:
Steirischer Zentralraum
Wien und Umgebung (bevorzugen traditionelle Kurorte wie Laßnitzhöhe)
Vereinzelt aus ganz Österreich: Kurgäste, Seminargäste, Saisonarbeit

Regional:
Region Graz, Graz Umgebung (vorwiegend die umliegende Bezirke Hart bei Graz, Raaba, Grambach, Hausmannstätten, Vasoldsberg, Edelsgrub, Nestelbach, Hof-Präbach, Eggersdorf bei Graz, Kainbach), Gleisdorf