Silvia Knoll

Malerei

Harterstraße 57 | 8062 Kumberg

0676 / 677 31 00

silvia_knoll@gmx.at

www.innsaei-art.com

Silvia Knoll

Work 1
Different detail
Universalis detail
Work 2

Knoll SilviaIntuitive Prozessmalerei | Innsaei Art

Angebot: Installationen und Ausstellungen

Kurzbeschreibung der Technik bzw. Werke
Abstraktion | Spachteltechnik | auf Leinwand | vorwiegend mit natürliche Materialien wie Marmormehl, Sumpfkalk, Pigmente, Öle, Schellack, Tusche | Unikate.

Mein Ausdruck in der Intuitiven Prozessmalerei ist eine Widerspiegelung des natürlichen Lebensprozesses und ein Einlassen auf die natürlichen Materialien. Ich arbeite auf Leinwänden und verwende vorwiegend Marmormehl, Sumpfkalk, Pigmente, Öle, Schellack, Tusche. Die Darstellung und Interpretation des natürlichen Lebensprozesses in meinen Werken zeigt die „Struktur in Spannung“: Künstler- und Baumaterialien vereinen sich dabei. Die Stofflichkeit dominiert an der Oberfläche und zugleich berührt die Sinnlichkeit aus ihrer Tiefe. Wenn ich ein Gemälde beginne, habe ich nie einen Plan. Mit Respekt konfrontiere ich mich auf das völlige Einlassen in den Prozess, ohne Erwartung, dass etwas Bestimmtes entstehen muss. Ich bin nur bewegt von den Farben, Texturen und Mustern, die im Detail erscheinen - so wie die Natur selbst - und es entsteht Neugier. Wenn ich in diesem Raum bin, ist die Beweglichkeit nur bedingt kontrollier- bzw wandelbar - so wie das Leben selbst - und ich lasse los. Sowohl als auch . Das Handeln im Nicht-Handeln . Ich bin im Moment.

Biographie
Geboren und aufgewachsen in Graz und Umgebung, lebe ich heute in Kumberg bzw. Semriach als freischaffende Künstlerin. Schon immer hat mich Kunst in den verschiedensten Genres berührt und begleitet, doch ist vor allem in den letzten Jahren meine Leidenschaft zur Malerei stetig freier geworden und heute beinhaltet meine kreative Beschäftigung die Arbeit vor einer Leinwand. Die Kunst, die ich für meinen eigenen Ausdruck verfolge, ist etwas, das ich teilen möchte. Ich möchte den Betrachtern Möglichkeiten geben, mit ihren Augen zu fühlen und sich ihre eigene Meinung darüber bilden zu können, was und wie sie sehen wollen.